Aktuelle Wetterdaten
Lufttemperatur: 7.3 (°C)
Windgeschw.:10.8 (km/h)
Windrichtung: S-W, 229.2 °
Globalstrahlung: 0.0 (W/m²)
Niederschlag: 0.0 (ltr/m²)
(Stand: 12.12.2017, 01:30 Uhr,
 S-Mitte, Schwabenzentrum)
Weitere Luft- u. Wetterdaten
Mehr zum Wetter in Stuttgart
Aktueller Sonnenstand
Webcams in Stuttgart
Vorhersage Region Stuttgart 
Vorhersage Europa 
Niederschlagsradar Baden-W. 
Weitere Links
Neues und Aktuelles
Stadtklimatische Untersuchungen in Stuttgart 2017 (DWD)
Anpassung an den Klimawandel
UV-Index-Prognose der BfS für 10 Gebiete in Deutschland
Prognose
Sommertage und Heiße Tage in Stuttgart (Grafiken)
Stadtklimaviewer: Karten und Pläne mit detaillierten Themen- karten zu Klima, Luft und Lärm
Lärmkarten Stuttgart 2012
Lärmaktionsplan Stuttgart
Luftreinhalteplan Stuttgart
Infos zum Feinstaub-Alarm
NO2- und PM10 Überschreitungen
Aktuelle Messwerte an den Spot-Messstationen der LUBW
Bildergalerie     Weitere News
Mittlere Monats- und Jahreswerte in Stuttgart (mit Klimatabelle)


Dezember




Neben den anderen Wintermonaten Januar und Februar gehört der Dezember zu den Monaten mit erhöhter Luftverschmutzung. Die Temperaturen sind jetzt deutlich erniedrigt, was verstärktes Heizen erfordert, zudem sind die Tage extrem kurz ( 8 Std.) und der Luftaustausch ist stark eingeschränkt. Bei der gegebenen geringen Sonneneinstrahlung ist das Ozon auf extrem niedrige Werte reduziert.

 

Stickstoffdioxid zeigt wie schon an den übrigen Monaten des Jahres ein relativ hohes Niveau mit teilweise hohen kurzzeitigen Spitzenwerten.

 

Mitte Dezember gelingt dem sibirischen Hochdruckgebiet oft ein erster Vorstoß bis Europa mit tiefen Temperaturen, häufig beendet durch das sogenannte Weihnachtstauwetter. Nur dreimal in 10 Jahren liegt an Weihnachten bei uns Schnee, sehr zum Leidwesen der Kinder. Mit 18 Grad erreicht die Sonne in diesem Monat ihren tiefsten Stand (Wintersonnwende), was sich auch in nur 50 (59) Sonnenscheinstunden niederschlägt. Frosttage kommen selbst in der Innenstadt 15 mal vor, und dass jeder Tag des Monats als Heiztag ausgewiesen ist, wundert keinen. Mit nur knapp über 40 l Niederschlag pro m² gehört der Dezember zu den niederschlagsarmen Monaten.

 

Bauernregeln:

 

- "Kommt die heilige St. Lucia (13.), ist die Kälte auch schon da."

 

- "Bringt Dezember Eis und Schnee, wächst das Korn auf jeder Höh."

Klimatabelle (Dezember)



 

Mittlere Monatswerte der Klimaelemente in Stuttgart-Stadtmitte (312 m), Stuttgart-Schnarrenberg (314) und in Stuttgart-Hohenheim (420 m)

 

Klimaelement STUTTGART Stuttgart-Hohenheim
Stadtmitte
1951-1980
Schnarrenberg
1961-1990**
1951-1980 1961-1990
Mitteltemperatur (°C) 2.2 1.5 0.8 0.9
Höchsttemperatur (°C) 19.9 (1979) 17.2 17.1 (1953) -
Tiefsttemperatur (°C) -16.4 (1962) -17.6 -19.2 (1962) -
Eistage (Tage) 4.5 6 6.9 6.8
Frosttage (Tage) 14.8 17 19.4 19.3
Heiztage (Tage) 31.0 - 31.0 -
Gradtagzahl * 533 - - -
Sommertage (Tage) 0 0 0 0
Heiße Tage (Tage) 0 0 0 0
Schwüle Tage (Tage) 0 0 0 0
Regentage (Tage) 13.5 10 15.3 16.0
Gewittertage (Tage) - - 0.1 0.3
Niederschlagsmenge (mm) 43 41 40 47
Verdunstung (mm) - 12 - -
Sonnenhöchststand (Grad) 18 18 18 18
Möglicher Sonnenschein (h) 251 251 251 251
Mittlere Sonnenscheindauer (h) 50 - 59 60
Globalstrahlung (W/m²) - - 31 -

 

(Werte in Rot gelten für den Zeitraum 1961-1990, die in Schwarz für 1951-1980)
*( Gradtagzahl = Mittel aus 1982 - 1997),
**( nach Umzug des Wetteramtes gelten die Werte  für Stuttgart - Schnarrenberg)

 




 
 

© Landeshauptstadt Stuttgart, Amt für Umweltschutz, Abt. Stadtklimatologie