Aktuelle Wetterdaten
Lufttemperatur: 0.4 (°C)
Windgeschw.:6.1 (km/h)
Windrichtung: O, 80.2 °
Globalstrahlung: 2.6 (W/m²)
Niederschlag: 0.0 (ltr/m²)
(Stand: 14.12.2018, 09:00 Uhr,
 S-Mitte, Schwabenzentrum)
Weitere Luft- u. Wetterdaten
Mehr zum Wetter in Stuttgart
Aktueller Sonnenstand
Webcams in Stuttgart
Vorhersage Region Stuttgart 
Vorhersage Europa 
Niederschlagsradar Baden-W. 
Weitere Links
Neues und Aktuelles
3. Fortschreibung des Luftrein- halteplans Stuttgart (Teilplan Landeshauptstadt Stuttgart)
Download LRP (Stand: Nov. 2018)
Grafiken (und Pdf-Dateien) zu den aktuellen Feinstaubwerten der LUBW-Station Am Neckartor
Grafiken PM10
Luft: Neue Pressemitteilungen
Sommertage und Heiße Tage in Stuttgart (Grafiken)
Stadtklimaviewer: Karten und Pläne mit detaillierten Themen- karten zu Klima, Luft und Lärm
Lärmkarten Stuttgart 2017
Lärmaktionsplan Stuttgart
Luftreinhalteplan Stuttgart
Infos zum Feinstaub-Alarm
NO2- und PM10 Überschreitungen
Aktuelle Messwerte an den Messstationen der LUBW
Bildergalerie     Weitere News
Blickpunkte 20:


Luftmessstation Hafen (UMEG), Hedelfinger Br├╝cke (Ostseite)


UMEG-Messstation Hafen
Seit 1981 werden in Stuttgart und Umgebung verschiedene Luftschadstoffe kontinuierlich gemessen. Das Interesse an Daten zur Luftbelastung ist dabei in den letzten Jahren st├Ąndig gewachsen; verwiesen sei hier auf die Problematik hoher Ozonbelastung im Sommer (Luft-Messstationen im Gro├čraum Stuttgart, Stand 2004/ 1996).


Luftmessstationen im Gro├čraum Stuttgart
Die in Stuttgart vorliegenden Messreihen zur Luftbelastung in unserem Raum lassen es zu, im Rahmen statistischer Auswertungen auch jahreszeitliche Schwankungen aufzuzeigen. Als Datengrundlage dienen die Messungen der Landesanstalt f├╝r Umweltschutz (LfU) bzw. Umweltmess-GmbH (UMEG) an den Messstationen im Gro├čraum Stuttgart.

Zu einer dauerhaften Sanierung unserer Luft reichen heute technische Verbesserungen allein nicht mehr aus. Man wird deshalb l├Ąngerfristig nicht darum herumkommen, f├╝r eine bessere Luft auch unser Verhalten zu ├Ąndern und einige unserer Vorstellungen von Wohlstand und Lebensqualit├Ąt zu ├╝berpr├╝fen.

 

Die Darstellung von Luftmessdaten soll f├╝r den Betrachter stets ein Anlass sein, dar├╝ber nachzudenken, was er selbst zur Luftreinhaltung beitragen kann, indem er z.B. sparsamer heizt und auf manche unn├Âtige Autofahrt verzichtet.

 

Im Gro├čraum Stuttgart gibt es derzeit (Stand: 2004) acht Luftmessstationen des Landes Baden-W├╝rttemberg. Eine neunte Station (Verkehrsmessstation) ist im Hauptbahnhofbereich in Betrieb. Sie wurde an einer hochbelasteten Stelle (gem├Ą├č EG-Richtlinie) errichtet. Die Standorte der ├╝blichen Landes-Messstationen sind so ausgew├Ąhlt, dass sie f├╝r eine Fl├Ąche von 16 km┬▓ repr├Ąsentativ sind. Es handelt sich hierbei also nicht um Stationen an Immissionsschwerpunkten wie Stra├čenschluchten, Stra├čenkreuzungen etc., sondern um Messstationen zur Erfassung der Grundbelastung eines gr├Â├čeren Gebietes.

 

Die Messstationen erfassen kontinuierlich und vollautomatisch die Schadstoffe SO2, NO, NO2, CO, O3, z.T. CH und CO2 sowie die meteorologischen Gr├Â├čen Windrichtung und -geschwindigkeit, Lufttemperatur und Luftfeuchte, z.T. Strahlung und Niederschlag samt pH-Wert. S├Ąmtliche Daten werden regelm├Ą├čig ├╝ber Datenleitungen zur Zentrale nach Karlsruhe ├╝bermittelt. Die Ergebnisse werden monatlich zusammengefasst ver├Âffentlicht. Aktuelle Daten erh├Ąlt man ├╝ber BTX , Internet und Videotext.


 
 

© Landeshauptstadt Stuttgart, Amt für Umweltschutz, Abt. Stadtklimatologie