Aktuelle Wetterdaten
Lufttemperatur: 0.4 (°C)
Windgeschw.:4.7 (km/h)
Windrichtung: S-O, 139.6 °
Globalstrahlung: 7.7 (W/m²)
Niederschlag: 0.0 (ltr/m²)
(Stand: 15.12.2018, 16:00 Uhr,
 S-Mitte, Schwabenzentrum)
Weitere Luft- u. Wetterdaten
Mehr zum Wetter in Stuttgart
Aktueller Sonnenstand
Webcams in Stuttgart
Vorhersage Region Stuttgart 
Vorhersage Europa 
Niederschlagsradar Baden-W. 
Weitere Links
Neues und Aktuelles
3. Fortschreibung des Luftrein- halteplans Stuttgart (Teilplan Landeshauptstadt Stuttgart)
Download LRP (Stand: Nov. 2018)
Grafiken (und Pdf-Dateien) zu den aktuellen Feinstaubwerten der LUBW-Station Am Neckartor
Grafiken PM10
Luft: Neue Pressemitteilungen
Sommertage und Heiße Tage in Stuttgart (Grafiken)
Stadtklimaviewer: Karten und Pläne mit detaillierten Themen- karten zu Klima, Luft und Lärm
Lärmkarten Stuttgart 2017
Lärmaktionsplan Stuttgart
Luftreinhalteplan Stuttgart
Infos zum Feinstaub-Alarm
NO2- und PM10 Überschreitungen
Aktuelle Messwerte an den Messstationen der LUBW
Bildergalerie     Weitere News
Klimasparbuch Stuttgart 2016
Klimatipps "Grüner & schöner wohnen"




Klimatipps: Grüner & schöner wohnen in Stuttgart!

Fernsehen ohne Atomkraft? Oder sich mit bestem Gewissen zurücklehnen, während die Arbeit effizient und klimafreundlich von elektrischen Haushaltshelfern erledigt wird? Alles kein Problem: Die folgenden Klimatipps machen Sie schlau!
   



Bild: Stuttgart-Marketing GmbH,
L.-H.
Piechowski
Stromsparen in Stuttgart

Die Umweltberatung Stuttgart verleiht kostenlos Strommessgeräte, mit denen zum Beispiel der Stromverbrauch eines alten Kühlschranks gemessen werden kann. Vor dem Leihen sollte bei der Umweltberatung geklärt werden, ob eines der Messgeräte verfügbar ist -
0711 216-88600, umweltberatung@stuttgart.de.


Beziehen Sie zuhause Ökostrom!

Der einfachste Weg ein Zeichen für die Energiewende in Stuttgart zu setzen: Wechseln Sie zum Ökostromtarif. Damit können Sie Ihre Klimabilanz gleich tonnenweise aufbessern und erteilen Atom- und Kohlestrom eine klare Absage. Strom aus regenerativen Quellen verursacht nahezu keine CO2-Emissionen. Wechseln können Sie jederzeit und zwar ganz problemlos – zum Beispiel zu den Stadtwerken Stuttgart (stadtwerke-stuttgart.de ), dem kommunalen Ökostromanbieter für die Landeshauptstadt.


Gärtnern mit Aussicht: Urban Gardening auf dem Parkhaus!

Ob London, Paris oder New York: Die landwirtschaftliche Nutzung freier Flächen mitten in der Stadt hat sich zu einem Trend entwickelt.
Die Stuttgarter Urban Gardening Szene wächst und gedeiht: Auf dem obersten Deck des Züblin Parkhauses, wo sich eigentlich Auto an Auto reiht, gedeiht eine grüne Oase. Auf dem Stadtacker bei den Wagenhallen (Innerer Nord-
bahnhof 1) wird jeden Sonntag ab 15

Bild: Fotolia/martiapunts
Uhr auf einer Fläche von über 3.000 Quadratmeter gemeinsam gegärtnert. Der Nachbarschaftsgarten Stöckach kümmert sich um ein brachliegendes Grundstück der Stadt Stuttgart. Zwölf Familien aus fünf verschiedenen Nationalitäten sind in dem Garten aktiv. Weitere urbane Gärten finden Sie auf
anstiftung.de/urbane-gaerten/gaerten-im-ueberblick . Die Facebook-Seite «Urban Gardening Stuttgart» informiert über Aktuelles:
https://www.facebook.com/pages/Urban-Gardening-Stuttgart... .
Um die Barriere für bestehende und kommende Projekte möglichst niedrig zu halten, hat die Stadt Stuttgart eine neue Koordinationsstelle Urbanes Gärtnern beim Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung eingerichtet. Hier werden Aktive, Initiativgruppen, Schulen und Kindertagesstätten miteinander vernetzt, beraten und gefördert. Mehr Infos unter stuttgart.de/urbangardening .



Bild: Photocase/pip
Solaratlas für Stuttgart

Solarstrom vom eigenen Dach rechnet sich. Das gilt vor allem dann,
wenn der Hausbesitzer einen Teil des Sonnenstroms selbst verbraucht.
Der Solaratlas speziell für Stuttgart zeigt das Potenzial für Photovoltaik
für alle Dächer und Dachflächen in der Landeshauptstadt. So kann jeder Bürger auf einen Blick feststellen, ob sein Gebäude für die Produktion von Sonnenstrom in Frage kommt: Rot und Orange stehen für eine sehr gute bzw. gute Eignung für Photovoltaik, Blau und Grau stehen für eine bedingte bzw. nicht gegebene Eignung.
Weitere Informationen unter solarstrom-fuer-Stuttgart.de .


Lassen Sie mal Luft ab

Heizungen müssen regelmäßig entlüftet werden, damit sie richtig arbeiten können. Wenn ein Heizkörper gluckert oder trotz aufgedrehtem Thermostatventil nicht mehr richtig warm wird: einfach das Lüftungsventil mit dem entsprechenden Ventilschlüssel aufdrehen und die eingeschlossene Luft entweichen lassen, bis das Wasser wieder tröpfelt. Mit einem Auffanggefäß, das Sie unter die Öffnung des Ventils halten, bleibt alles trocken. Das Lüftungsventil befindet sich meist gegenüber dem Thermostat.

Bild: Fotolia/jopri-foto


 
 

© Landeshauptstadt Stuttgart, Amt für Umweltschutz, Abt. Stadtklimatologie